Not Vital Skulpturen Not Vital Skulpturen
/

Overview

Wir freuen uns, die zweite Ausstellung des Schweizer Künstlers Not Vital in unserer Galerie ankündigen zu dürfen. 

Wir freuen uns, die zweite Ausstellung des Schweizer Künstlers Not Vital in unserer Galerie ankündigen zu dürfen. Not Vital wurde 1948 in Sent im Unterengadin geboren, studierte in Paris und übersiedelte 1974 nach New York, wo er auch heute noch lebt. Bereits früh wendet er sich der reinen Beschäftigung mit Skulptur zu, arbeitet anfangs in Gips, später in Bronze, Stein, Glas und Gold. Diese Materialien haben seine Arbeit am stärksten geprägt, auch das Bekenntnis zum Tiermotiv manifestierte sich in seinen frühen Jahren und bildet bis zum heutigen Tag ein Charakteristikum seines Oeuvres. Seine Arbeiten treten vollplastisch auf, nicht entrückt oder denkmalhaft, sondern unmittelbar wie ein empfindliches Organ. So steht man plötzlich vor der naturgetreuen Nachbildung eines menschlichen Herzes aus Gold oder hat beim Öffnen einer Tür anstelle einer normalen Türklinke eine filigrane goldene Skulptur in Händen. Diese subtile und auf den ersten Blick verborgene Platzierung erlaubt dem Betrachter eine sehr individuelle und persönliche Auseinandersetzung mit der Kunst von Not Vital....

Wir freuen uns, die zweite Ausstellung des Schweizer Künstlers Not Vital in unserer Galerie ankündigen zu dürfen. 

Not Vital wurde 1948 in Sent im Unterengadin geboren, studierte in Paris und übersiedelte 1974 nach New York, wo er auch heute noch lebt. Bereits früh wendet er sich der reinen Beschäftigung mit Skulptur zu, arbeitet anfangs in Gips, später in Bronze, Stein, Glas und Gold. Diese Materialien haben seine Arbeit am stärksten geprägt, auch das Bekenntnis zum Tiermotiv manifestierte sich in seinen frühen Jahren und bildet bis zum heutigen Tag ein Charakteristikum seines Oeuvres.

Seine Arbeiten treten vollplastisch auf, nicht entrückt oder denkmalhaft, sondern unmittelbar wie ein empfindliches Organ. So steht man plötzlich vor der naturgetreuen Nachbildung eines menschlichen Herzes aus Gold oder hat beim Öffnen einer Tür anstelle einer normalen Türklinke eine filigrane goldene Skulptur in Händen. Diese subtile und auf den ersten Blick verborgene Platzierung erlaubt dem Betrachter eine sehr individuelle und persönliche Auseinandersetzung mit der Kunst von Not Vital.

ln Not Vitals Skulptur geht es gelegentlich um das sprichwörtliche Befreien eines Gegenstands aus dem Material, um ein Naturwerden des künstlerischen Resultats und um die Darstellung des Menschen als Tier. Am Ende aber bricht aus seiner Arbeit immer das Unbekannte heraus.

    Atmospheric image Atmospheric image
    Atmospheric image Atmospheric image
    Atmospheric image Atmospheric image
    Atmospheric image Atmospheric image
    Atmospheric image Atmospheric image